Das nächste Level?

Ein Schwarz-Weiß-Foto eines Mannes, der an einem Tisch sitzt und lächelt.
Ein Schwarz-Weiß-Foto einer lächelnden Frau, die ein Glas Wein hält.
Ein Schwarz-Weiß-Foto eines lächelnden Mannes mit Bart.
Ein Schwarz-Weiß-Foto einer lächelnden Frau.
Ein Schwarz-Weiß-Foto einer lächelnden Frau.
Ein Schwarz-Weiß-Foto eines Mannes mit einer Halskette.
Ein Schwarz-Weiß-Foto eines älteren Mannes mit Brille.

Unsere Challenge. Deine Expertise.

Du suchst nach einem Ort, an dem deine Expertise nicht nur geschätzt, sondern auch gebraucht wird? Wo flache Hierarchien echte Mitsprache, Einflussnahme und Gestaltung ermöglichen?

HIER BIST DU RICHTIG!
Unsere spannenden und vielseitigen Projekte brauchen Innovation und Kreativität. Bei uns bist du nicht ein:e Expert:in unter vielen, sondern ein wichtiges Teammitglied, dessen Erfahrungen und Kompetenzen unsere Zukunft prägen. Hier kombinierst du herausfordernde Projekte mit einer Balance zwischen Berufs- und Privatleben. Persönliche Weiterentwicklung? Wir bieten dir nicht nur die Chance, sondern unterstützen dich aktiv dabei. Und das alles in einem tollen Team, in dem professionelles Arbeiten und Spaß Hand in Hand gehen.

An unseren Standorten wird deine
Expertise zur Erfolgsgeschichte:

München

Stuttgart

Berlin

{{ city }}

Aktuell haben wir keine offenen Stellen zu besetzen. Wir freuen uns über deine Initiativbewerbung!

Von Code & Kaffee: unser Alltag

Ein Einblick in die Praxis gefällig? Unsere erfahrenen Kolleg:innen teilen ihre Geschichten.

Ein Schwarz-Weiß-Foto eines BCxP-Mitarbeiters während eines Teamevents.

Den „Schmerz“ des Kunden kennen!

So agiert Tobi in den Projekten rund um Machine Learning & Data Science.

0:00
0:00

Tobi hat als Senior Software Engineer bereits eine Richtung eingeschlagen: Machine Learning & Data Science. Neben den Projekten genießt Tobi die tolle Stuttgarter Niederlassung und das gute Verhältnis zu den Kolleg:innen, welches er gerne mit seinen veranstalteten Golftunieren in der Green Area festigt.


Schwarz-Weiß-Foto von zwei BCxP-Mitarbeiter:innen auf einem Teamevent.

Unsere Nachhaltigkeitscommunity!

„Als Teilzeitangestellte mit Familie finde ich bei uns in der Firma immer noch die Zeit und die Leidenschaft, mich neben meinen Projekten zusätzlich zu engagieren als Mitglied in unserer Nachhaltigkeitscommunity. Ein Bereich, der BCxP und mir besonders am Herzen liegt!

Unser Mobilitätspaket bietet uns verschiedene Möglichkeiten, um berufliche Reisen mit dem Auto oder Flugzeug zu vermeiden. Beim Einstieg ins Unternehmen kann jede:r frei auswählen, welche Mobilitätsunterstützung gewünscht ist. Diese Flexibilität ist für mich und sicher auch für viele im Unternehmen besonders wertvoll.

Unsere nachhaltige Denkweise zeigt sich auch bei der Hardware-Auswahl. Die Entscheidungen werden durch Informationen unterstützt, die uns über unser Intranet zugänglich sind, wo wir die CO2-Belastung unserer Wahl einsehen können.

Es motiviert mich, zu sehen, wie wir als Unternehmen und als Einzelpersonen tatsächliche Schritte unternehmen, um nachhaltiger zu werden!“ Sarah-Lena, Senior Software Engineer


Schwarz-Weiß-Foto eines BCxP-Mitarbeiters mit Brille.

Warum aus Technik
Freundschaft wird!

„Hin und wieder müssen wir unsere Softwarelösungen spät abends ausliefern. Hierbei schalten wir uns oft über Videocalls mit unseren Kunden zusammen.

Während wir auf die Computer warten, tauschen wir uns oft über private Dinge aus – von Urlaubstipps über Kinofilme bis hin zu persönlichen Herausforderungen im Leben.

Diese wertvollen, offenen Gespräche, eingebettet in den Projektalltag, geben unserer Partnerschaft einen freundschaftlichen Charakter.

Es sind genau diese Momente, die unseren Slogan ‚Wenn aus Technik Freundschaft wird‘ so lebendig machen.“ Sebastian, Senior Software Architect


Ein Schwarz-Weiß-Foto von zwei BCxP-Mitarbeiter:innen beim Eis essen während eines Teamevents.

Agilität trifft Dokumentation!

„In einem unserer Projekte spürten wir den scheinbaren Konflikt zwischen Dokumentation und Agilität – eine Herausforderung, die in fast jedem unserer Projekte auftritt.

Deshalb habe ich mich mit einigen Kolleg:innen zusammengesetzt, um unseren aktuellen Prozess zu hinterfragen: Welche Phasen haben wir? Was tun wir in jeder Phase? Und wann dokumentieren wir?

Klar wurde: Dokumentation ist essentiell, sowohl am Projektanfang als auch während der Entwicklung. Daher haben wir das Ziel verfolgt, unter dem Arbeitstitel ‚Digital Design – Gestaltung des Digitalen‘, einen Weg zu finden, wie Dokumentation und Agilität harmonieren können.

Dies kommt nicht nur uns intern, sondern auch unseren Kunden zugute!“ Silke, Senior Managing Consultant


Ein Schwarz-Weiß-Foto eines BCxP-Mitarbeiters während eines Teamevents.

Die Balance zwischen
Job und Familie!

„Kurz vor der Geburt meines Sohnes habe ich mich entschieden, der Familie mehr Raum zu geben. Ich wollte teilhaben und die Entwicklung hautnah miterleben.

Meine Frau hingegen wünschte sich, Vollzeit wieder in ihren Job einzusteigen. Wir sprachen über unsere Bedürfnisse und haben gemeinsam eine Lösung gefunden: Meine Frau konzentriert sich auf ihre berufliche Entwicklung und ich kümmere mich neben meinem Job primär um Familie und Haushalt.

Natürlich gibt es Phasen, in denen der Job etwas mehr Platz bei mir einnimmt und das Jonglieren mit den Aufgaben fordernd ist. Als Führungskraft nehme ich meine Verantwortung dem Team von BettercallPaul gegenüber ernst.

Gleichzeitig möchte ich auch anderen zeigen, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie nichts mit der Position zu tun hat. Ich passe meine Arbeitszeit meinem Privatleben an.“ Flo, Principal Project Manager

Wir supporten deinen Lifestyle!

Wir wissen, dass neben dem Gehalt andere Dinge ebenso zählen! Was auch immer in deinem Leben los ist, wir finden gemeinsam die passende Option.

Icon Weiterbildung
Weiter-
bildung ++

Persönlichkeitstrainings, innovative Ideen spinnen, sonstige Interessen?
Wir fördern dich.

Icon Arbeitszeit
Arbeitszeiten: Eigen-
verantworlich & Flexibel

Du arbeitest, wann und wo du willst.
Wir vertrauen dir dabei.

Icon Vertrauensarbeitszeit
Teilzeitmodelle
Alles ist möglich

40 Stunden? 38 Stunden? 20 Stunden?
Alles möglich – auch für Führungskräfte.

Senior-FAQ

Hier findest du die am häufigsten gestellten Fragen von Berufserfahrenen während des Bewerbungsprozesses & zu unserem Alltag und unsere Antworten dazu.

Unser Bewerbungsprozess für Berufserfahrene Bewerber:innen

Um sicherzustellen, dass sowohl du als auch wir die Möglichkeit haben, uns bestmöglich kennenzulernen, haben wir unseren Bewerbungsprozess in drei klar definierte Phasen unterteilt:

Die erste Phase beinhaltet ein Interview, das als Videocall stattfindet. Du solltest dafür ungefähr 30 Minuten einplanen. In der Regel führst du dieses Gespräch mit einem unserer Bereichs- oder Niederlassungsleiter.

Die zweite Phase führt dich in eine unserer Niederlassungen. Hier erwartet dich ein ausführlicheres Interview von rund 120 Minuten. Typischerweise sprichst du mit einem Experten aus deinem Themengebiet sowie entweder dem Niederlassungsleiter oder einem Bereichsleiter. Während dieses Treffens möchten wir nicht nur auf deine Fragen eingehen, sondern auch gemeinsam ein technisches oder fachliches Beispiel aus deiner bisherigen beruflichen Laufbahn betrachten. Dies gibt uns die Chance, dich optimal in einem unserer Projektteams zu platzieren!

Nachdem beide Phasen abgeschlossen sind, lassen wir dich nicht lange warten: Einige Tage später erhältst du von uns ein direktes und persönliches Feedback. Wenn alles passt und die Chemie stimmt, unterbreiten wir dir ein Angebot. Gemeinsam besprechen wir dann alle Details für deinen bevorstehenden Start bei uns.

Unser Arbeitsalltag sieht vielfältig aus. Grundsätzlich kannst du frei wählen, welche Tage du im Homeoffice oder in der Niederlassung verbringst. Selbstverständlich wird es auch die Situation geben, dass Vor-Ort-Termine beim Kunden wahrgenommen werden. In der Regel findet der Großteil aber remote statt.

Wir wissen, wie wichtig stetige Weiterbildung ist – also fördern wir sie. Bei uns gibt es verschiedene Bausteine, die du nutzen kannst – und das ist nur ein Auszug.

Individuelles Lernen
Wir bieten dir das gesamte Spektrum des Austausches und Wissensaufbaus in der Selbstorganisation und du schaust, was zu dir passt! So kannst du dir Impulse in unserer internen Kurzvortragsreihe „Zong Zhi“ holen oder zwei Stunden pro Woche als Innovationszeit für ein Thema deiner Wahl nutzen. Externe Trainings, Konferenzen oder auch interne Communities sind ebenso möglich, genauso wie Zertifizierungen oder das klassische Literaturstudium.

BCxP Academy
Über das Jahr verteilt gibt es in unserer Academy auch immer wieder die Chance, mit anderen Kolleg:innen zu Themen zusammenzukommen. Ein:e Trainer:in vermittelt euch dann in den Sessions beispielsweise Inhalte aus den Bereichen Konfliktmanagement, Teambuilding oder laterale Führung – Übernachtung und Abendprogramm inklusive.